Machen Sie Ihre Innovation sichtbar

Innovations­preis
neue Gase 2024

Innovations­preis neue Gase 2024

Der Inno­­vations­preis Neue Gase würdigt heraus­­ragende Leis­­tungen und inno­vative Projekte entlang der gesamten Wert­­schöpfungs­­kette für neue Gase. Egal, ob Forschende, Unter­­nehmen oder Start-ups – die Aus­zeichnung steht allen offen, die mit inno­­vativen Techno­­logien und sparsamen Ver­fahren die Energie­­wende voran­treiben. Der Inno­vations­­preis wird seit 1980 alle zwei Jahre ver­liehen und hat zuletzt 2022 unter der Schirm­­herr­­schaft des Bundes­­minis­teriums für Bildung und Forschung gezeigt, wieviel Zukunfts­­potenzial in gas­­förmigen Energie­­trägern steckt.

Kategorien

Erzeugung Icon

Erzeugung
 

In dieser Kate­gorie stehen Techno­logien und Prozesse im Fokus, die die Erzeu­gung neuer Gase wie Wasser­stoff, Biogas und synthe­tisches Gas voran­treiben. Von effi­zienten Her­stellungs­methoden bis hin zur Nutzung erneuer­barer Ressourcen deckt diese Kate­gorie ein breites Spektrum an inno­vativen An­sätzen ab, die zur klima­neu­tralen Energie­ver­sorgung beitragen.
Logistik Icon

Trans­port und Infrastruktur

Die Kategorie Trans­port und Infra­struktur würdigt inno­vative Lösungen zur effi­zienten und nach­haltigen Bereit­stel­lung und Vertei­lung neuer Gase. Von neuen Pipe­line­systemen bis hin zu intelli­genten Speicher­lösungen werden hier Projekte aus­ge­zeich­net, die den sicheren und zuver­lässigen Trans­port neuer Gase ermög­lichen.
Anwendung Icon

Anwendungs­technologien

In der Kategorie Anwendungs­techno­logien stehen inno­vative Tech­nolo­gien und Anwen­dungen im Mittel­punkt, die den Einsatz neuer Gase in verschie­denen Bereichen vor­an­treiben. Von neuen Anwen­dungen in der Industrie bis hin zu inno­vativen Lösungen im Verkehrs­sektor umfasst diese Kate­gorie eine Viel­zahl von Projekten, die einen Bei­trag zur Dekarboni­sierung verschie­dener Sektoren leisten.
Von Innovatoren, für Innovatoren

Von Innovatoren, für Innovatoren

Wir brauchen inno­vative und wirk­same Projekte, um die Trans­formation zur Klima­neu­tralität schnell erfolg­reich um­zusetzen! Deshalb steht der Inno­vations­preis Neue Gase 2024 Forschungs­ein­rich­tungen, Unter­nehmen sowie Start-ups offen, die mit ihren Projekten entlang der gesamten Wert­schöp­fungs­kette für neue Gase inno­vative Techno­logien und sparsame Ver­fahren voran­treiben.

Kriterien für herausragende Innovationen

Die Projekte für den Inno­vations­preis Neue Gase 2024 werden anhand definierter Kriterien bewertet, darunter Effi­zienz, Umsetzungs­ge­schwindig­keit, Skalier­bar­keit und Wirt­schaft­lich­keit. Diese Kriterien dienen als Leit­linien, um die Qualität und den Mehr­wert der Inno­vationen zu beurteilen und sicher­zustellen, dass die aus­ge­zeich­neten Projekte einen bedeu­ten­den Beitrag zur Energie­wende leisten.
Nurettin Tekin

„Der Inno­vations­preis Neue Gase würdigt nicht nur her­aus­ragende Leis­tungen, sondern fördert auch die Sicht­bar­keit und Ver­net­zung inner­halb der Gas­branche. Ich ermutige daher alle, sich für diesen renommier­ten Preis zu bewerben und ihre Inno­vationen für die Zukunft der Gas­wirt­schaft zu teilen.“

Dr. Nurettin Tekin
Hydrogen Product Manager bei der KAWASAKI Gas Turbine GmbH

Wir suchen Ihre innovativen Projekte!

Erfolgstories

Gewinner 2022

Mit diesen weg­wei­senden Projekten und Kon­zepten zur Trans­for­mation unseres Energie­systems haben die Erfinder, Visionäre und Ent­wickler 2022 die Jury in den vier Kate­gorien „Anwen­dungs­orien­tierte Forschung“, „Nach­hal­tige Erzeu­gung“, „Intelli­gente Infra­struktur“ und „Effi­ziente Anwendungs­technik“ über­zeugt.

Gewinner Landwärme GmbH

Emissionen netto null

Die Landwärme GmbH und die Reverion GmbH haben eine effi­ziente und zudem wirt­schaft­liche Kreis­lauf-Techno­logie zur CO2-negativen Produktion von Biogas, Strom und Wasser­stoff entwickelt. Durch die Inte­gration eines bidirek­tional laufenden Festoxid-Brenn­stoff­zellen­systems in die konven­tionelle Biogas­auf­berei­tung wird bedarfs­abhängig reversibel Strom aus Biogas oder Wasser­stoff aus Strom produziert.
PCIcontrol Greengas

Energie­sicherheit durch präzise Modellierung

Die Soft­ware-Lösung PSIcontrol/Greengas visuali­siert Wasser­stoff-Kompatibili­täts­anforde­rungen und -zustände für die Netz­infra­struktur. Ein­spei­sungen von Wasser­stoff, Bio­methan oder LNG können simuliert werden. Durch auto­matische Fahr­weisen­vorschläge wird ein optimaler Betrieb der Gas­netze auch mit der Ein­spei­sung von Gasen unter­schied­licher Beschaffen­heiten gewähr­leistet.
Mitnetz Gas Chemiepark Bitterfeld

H2-Netz im Wasser­stoffdorf

Seit 2019 untersucht und testet der Ver­teil­netz­betreiber Mitnetz Gas zusammen mit seinen Partnern im Chemie­park Bitter­feld-Wolfen auf einem Versuchs­feld den Trans­­port, die Ver­tei­lung und An­wen­dung von Wasser­stoff. Inner­halb des Projektes „H2-Infra­­struktur – Effi­zienter und sicherer Betrieb von Wasser­stoff­ver­teil­netzen (H2-Infra)“, das durch das Bundes­minis­terium für Wirt­schaft und Klima­schutz gefördert wird, werden unter realitäts­nahen Bedin­gungen die Anwendung von Wasser­stoff in Haus­halt und Gewerbe getestet.
Micro-Mix-Brennstiffkammer

H2-Verbren­nungs­system für Gasturbinen

Wasser­stoff wird eine Schlüssel­rolle in der dekar­boni­sierten Strom- und Wärme­erzeu­gung spielen. Die Micro-Mix-Brenn­stoff­kammer ermög­licht jetzt den Betrieb von Gas­turbinen mit 100 vol% Wasser­stoff. Das innovative Verbren­nungs­system erreicht ohne zusätz­lichen Wasser- oder Dampf­einsatz deutlich niedrigere NOx-Emissionen als konventionelle Verbren­nungs­systeme und verbrennt Wasser­stoff CO2-frei.
Layout Musterfrau

Maxima Musterfrau

Irgendeine Position
Universität Platzhaltern

Liqui aspedigent ra simagnienimo comnimaio. Ces dolupti busdaep erferro quid ullaudis am que natem rentia dolore commodis eario magniet vit ea corro molupta deris endit ducipictur? Otatur um adisquossi volore odignimint alibus maio ilit omnihit vella sa vende pliti doloreped quo bero quatum dolupta dolor

Mustermensch 2

Max Mustermann

Position
Forschungsgruppe Dingsda

Otatur um adisquossi volore odignimint alibus maio ilit omnihit vella sa vende pliti doloreped quo bero quatum dolupta dolor Liqui aspedigent ra simagnienimo comnimaio. Ces dolupti busdaep erferro quid ullaudis am que natem rentia dolore commodis eario magniet vit ea corro molupta deris endit ducipictur?

Mustermensch 3

Prof. Dr. Matz Mustermensch

Dekan Fachbereich XYZ
Universität Beispielhausen

Liqui aspedigent ra simagnienimo comnimaio. Ces dolupti busdaep erferro quid ullaudis am que natem rentia dolore commodis eario magniet vit ea corro molupta deris endit ducipictur? Otatur um adisquossi volore odignimint alibus maio ilit omnihit vella sa vende pliti doloreped quo bero quatum dolupta dolor

Mustermensch 4

Dr. Marta Mustermann

CEO
Ein Unternehmen GmbH

Liqui aspedigent ra simagnienimo comnimaio. Ces dolupti busdaep erferro quid ullaudis am que natem rentia dolore commodis eario magniet vit ea corro molupta deris endit ducipictur. Otatur um adisquossi volore odignimint alibus maio ilit omnihit vella sa vende pliti doloreped quo bero quatum dolupta dolor

Mehr zu den Preisträgern

Zeigen Sie uns Ihren Weg zur Klima­neu­tralität!

Sie haben Fragen zum Inno­vations­preis? Dann schreiben Sie uns.

Ihre Meinung ist uns wichtig! Wir freuen uns über Ihre Fragen und Anregungen.

Cookies / Datenschutz
Verwalten Sie Ihre Cookie-Einstellungen
Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzung unseres Internetangebots zu ermöglichen. Dazu zählen Cookies, die für den sicheren und technischen Betrieb der Website notwendig sind, sowie solche, die zu anonymen Statistikzwecken genutzt werden. Einige Informationen zur Verwendung unserer Website geben wir an Partner für soziale Medien und Werbung weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

In den folgenden Cookie-Zustimmungsoptionen können Sie die Cookies verwalten und zusätzliche Kategorien zulassen. Indem Sie auf den Button "Alle Cookies akzeptieren" klicken, werden alle Kategorien von Cookies aktiviert. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ihre Auswahl: